Voriger
Nächster

Das war der 3 Länderpokal 2020

Ergebnisse 2020

Am 8. August ging der Länderpokal im klassischen Kraftdreikampf über die Bühne.

55 Athleten aus der Schweiz, Deutschland und Österreichs ermittelten das stärkste Team, die stärkste Athletin und den stärksten Athleten aus dem DACH Raum.

Trotz den coronabedingten Schutzmassnahmen und hochsommerlichen Temperaturen erlebten wir in einer stimmungsgeladenen Atmosphäre Kraftsport vom Feinsten.

Besonders am Nachmittag gab es internationale Höchstleistungen zu bewundern. so waren der amtierende Europarekordhalter im Bankdrücken und der ein oder andere EM- und WM -Medaillengewinner am Start.

Am Ende konnte sich das Team Supakraft Batman aus Wien durchsetzen vor Outdoor Fitness Freistadt und Team Supakraft Joker.

In der Einzelwertung hießen die Sieger Rene Hofer bei den Frauen und Pantea Supanetz bei den Damen.

Diese und nicht weniger als weitere 9 Athleten des Länderpokals werden Österreich im nächsten Jahr international würdig vertreten.

Dies soll unterstreichen, welchen hohen sportlichen Stellenwert der Länderpokal besitzt.

Aus Kennelbacher Sicht waren 10 Athleten am Start, welche durchwegs durch persönliche Bestleistungen punkten konnten. TS Kennelbach 1 konnte sich auf Platz 6 von 18 Teams platzieren und in der Einzelwertung schaffte es der Lokalmatador Andreas Jandorek trotz kreislaufbedingten Schwächephasen immerhin auf Platz 3.

Weitere Platzierungen

TEAM

Platz 15 TS Kennelbach 2

Platz 16 TS Kennelbach 3

FRAUEN EINZEL

Platz 14 Melissa Engel

Platz 9 Jasmin Fritsche

MÄNNER EINZEL

Platz 37 Simon Berchtold

Platz 36 Matthias Graziadei

Platz 35 Markus Lüchinger

Platz 31 Uwe Kugler

Platz 25 Philipp Kahr

Platz 23 Philipp Ropele

Platz 20 Hans Ueli Bicker

Trotzdem war und ist der Wettkampf weiterhin ein Treffpunkt einer großen Powerliftingfamilie, wo jeder für den anderen da ist. Dies zeigte sich besonders beim Auf- und Abbau sowie bei der Afterparty, wo man den sozialen Aspekt dieser Veranstaltung deutlich spüren konnte.

Die Top Location im Powersportpark Dornbirn, ein professionelles Medienteam von Dedicated Sports, unzählige Sponsoren, Unterstützer und Helfer, so wie eine geniale neue Software von Dominik Wieser konnte den Wettkampf ebenfalls auf ein höheres Level heben.

Vielen Dank an alle Helfer, Kampfrichter, Athleten, Unterstützer und Zuschauer die den Länderpokal wieder zu einem besonderen Erlebnis machten.

Liebe Freunde des gepflegten Kraftdreikampfes. Wir tanzen gerade in unserem Keller vor lauter Freude und können es nicht mehr erwarten euch diese vorzügliche Nachricht kund zu tun.

Er wird stattfinden!

Was? Unser Länderpokal am 08.08.2020.

Wo? In der Volksschule Kennelbach.

Was wird euch geboten? Kraftdreikampf in seiner RAWsten Form, spannende Wettkämpfe, feinste Verpflegung und tolle Leute. Die Anmeldungen können bereits ausgefüllt werden. Wir freuen uns auf euch und wir sind uns sicher, ihr auch auf uns.

Weiterführende Informationen findet ihr auf unserer Länderpokal-Site. Meldet euch auch zu unserem Newsletter an.