Die nächste Themenreihe beschäftigt sich mit einem Thema, das sehr viele Kraftsportler in und außerhalb des Powerliftingsports betrifft – schmerzende Knie bei der Kniebeuge

Es gibt eine Reihe an potenziellen Ursachen, aber auch die unterschiedlichsten Pathologien, die zu Problemen führen können. In den folgenden Posts möchte ich potenzielle Gefahrenquellen benennen und Wege zeigen, wie man gezielt dagegen vorgehen kann. Es würde leider den Rahmen sprengen, wenn ich dabei auf bestimmte Krankheitsbilder eingehen würde, aber im Grunde muss jede Verletzung immer aus funktioneller Sicht in einem mehrdimensionalen Bild betrachtet werden.
Bei der Entstehung jeder Knieproblematik liegt ein Missverhältnis zwischen Belastung und Belastbarkeit vor. Dabei gibt es eine Reihe von Faktoren, die die Belastung erhöhen und/oder die Belastbarkeit reduzieren.
Folgenden Faktoren sind aus meiner Sicht die wichtigsten, wenn es darum geht dieses Verhältnis positiv zu beeinflussen.

1. Fußstellung
2. Knieposition
3. Hüft- und Beckenposition

4. Ausführungsgeschwindigkeit
5. Monotonie vs. Variation
6. Muskuläre Defizite

7. Equipment: Schuhe/Sleeves
8. Lifestyle und Regeneration
9. Trainingsplanung und Belastungsmanagement

Ihr werdet in den nächsten Tagen immer wieder Posts zu den jeweiligen Komponenten auf meinem Instagram Channel finden. Ich wünsche euch viel Spaß dabei. Kommentiert fleißig und berichtet von euren persönlichen Erfahrungen!