Der Athlet geht unter die Hantel, nimmt das Gewicht aus dem Hantelständer, richtet seine Position ein und wartet auf das Zeichen des Kampfrichters (KR) „Beuge“ oder Start. Der Athlet macht eine Kniebeuge bis zum tiefsten Punkt = Hüfte unter Kniegelenk und steht wieder auf. Nun wartet er auf das KR-Signal „Ablegen“.